bAV – lästige Pflicht oder wichtiges Gestaltungselement?

Sehen Sie bAV nicht als Arbeitgeberpflicht an, sondern als exzellente Möglichkeit, wichtige Pluspunkte bei Ihren jetzigen und künftigen Mitarbeitern zu sammeln.

TÜV-Gesellschaften haben einen exklusiven Zugriff auf das umfassende AHV-Angebot zur betrieblichen Altersversorgung und können sich professioneller Unterstützung sicher sein.

Rückdeckung der Direktzusage

Die Direktzusage dominiert nach wie vor den Bereich der rein arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersversorgung. Damit dies nicht zu einem unkalkulierbaren Risiko für den Arbeitgeber führt, ist eine möglichst kongruente Rückdeckung einfach Pflicht. Die AHV ist Ihr verlässlicher und leistungsstarker Partner für die Rückdeckung. In Zeiten eines extrem schwierigen Kapitalmarktes sprechen die erwirtschafteten Erträge für sich und bringen das bestmögliche Rückdeckungsergebnis.

AHV-Pensionskasse

Die AHV-Pensionskasse erfüllt für Sie als Arbeitgeber alle wichtigen Kriterien bei der Auswahl eines bAV-Dienstleisters. Mit der Pensionskasse decken Sie die Vorgaben des Betriebsrentengesetzes ab und bieten auch einen riesterförderfähigen Durchführungsweg für die Entgeltumwandlung an. Dieser Durchführungsweg bietet bei minimalem Arbeitsaufwand maximale Sicherheit. Last but not least spricht das Ergebnis, also die spätere Rente für Ihre Mitarbeiter, für die Wahl der AHV.

AHU-Unterstützungskasse

Die Möglichkeit der unbegrenzten Steuerfreiheit der Beiträge oder auch die Vorteile der Fünftelungsregelung bei Kapitalzahlung sind wichtige Argumente für eine Unterstützungskassenzusage. Die rückgedeckte AHU-Unterstützungskasse bietet natürlich diese Vorteile. Auch die mit der Unterstützungskasse einhergehende Verpflichtung zur regelmäßigen Anpassung der Renten ist durch Lösung über die AHV bereits optimal umgesetzt. Die AHU-Unterstützungskasse ist also eine sorgenfreie Alternative gerade auch für die Entgeltumwandlung.

BRSG

Zum 1.1.2018 tritt das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz (kurz BRSG) in Kraft.

Weitere Informationen dazu haben wir Ihnen hier zusammengestellt.