Der Abschluss

Alle Fragen geklärt? Beitragshöhe festgelegt? Über die Single-Tarif-Option entschieden? Dann kann die Umsetzung beginnen.

Personalabteilung ansprechen

Wenden Sie sich einfach an die Personalabteilung Ihres Arbeitgebers und tragen Sie dort Ihren Wunsch nach einer betrieblichen Altersversorgung bei der AHV vor. Die Personalabteilung nimmt die Details Ihres bAV-Wunsches auf und kann Ihnen auch verbindlich sagen, ob bzw. in welcher Höhe Sie einen Zuschuss von Ihrem Arbeitgeber erhalten.

Umwandlungsvereinbarung

Das wichtigste Dokument ist die Umwandlungsvereinbarung. Mit diesem Dokument bestimmen Sie, welchen Teil Ihres Bruttolohns sie nicht als Barlohn erhalten wollen, sonder in einen Beitrag zur betrieblichen Altersversorgung umwandeln wollen.

Ihre Personalabteilung wird dann alles weitere veranlassen und dafür sorgen, dass Ihr bAV-Beitrag pünktlich auf Ihrem Konto bei der AHV eingeht.

Ihr Beratungsteam

Sie erreichen uns täglich
von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
(Freitag bis 14:00 Uhr):

Jörg Dohmann
0201/89809-17
versicherung@ahv-tuev.de  

Michaela Kelm
0201/89809-15
versicherung@ahv-tuev.de   

Sarah Lück
0201/89809-16
versicherung@ahv-tuev.de